Home

Mehr Lebensqualität
durch psychische
Flexibilität

Ihren Wachsstums-bremsen contra geben auf Ihrer

coaching·reise oder therapie·reise

Was ist Reisen?
Ein Ortswechsel?
Keineswegs!

Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile.

(Anatole France)

Was-zuerst?

(dies ist immer der Reisebeginn)

  

Was ist das Problem? Warum jetzt?

Was soll passieren / was nicht?

Was ist das gewünschte Resultat?


Gedanken-Bremsen-lösen

Fusion mit der Vergangenheit / Zukunft
Fusion mit dem Selbstkonzept
Fusion mit Gründen / Regeln / Urteilen


Vermeidungs-Bremsen-lösen

Aufrechterhaltung erkennen

Untersuchung der Nützlichkeit

Flucht/Wegbewegung reduzieren


Akzeptanz-einschalten
Akzeptierende Achtsamkeit
Kontroll-Illusion ablegen
Gegenwärtig und im Kontakt sein



Handlungs-Bremse-lösen

Vom Müssen zum Wollen

Beobachtungen und Experimente

Realistische Teilziele erreichen


Autopilot-ausschalten
Ohnmacht vs. Gedanken/Gefühle ablegen
Das Beobachtende Selbst
Kognitive Flexibilität



Orientierung-finden
Werte kennen und leben
Zweckmäßiges Handeln
Lebensqualität und Glück


Existentiellem-stellen
Lebensängsten stellen: Tod, Isolation, Verantwortung und Sinnlosigkeit

Für mehr

Qualität
im Leben

Heil-
praktiker für Psychotherapie